Unsere Jobangebote

Staatlich anerkannte Erzieher*in oder Quereinsteiger*in mit einem Studienabschluss in folgenden Berufsfeldern: Erziehungswissenschaften, Lehramt, Sozialpädagogik oder Kindheitspädagogik für die Kita.

Wir, der Träger Sprache verbindet IB gGmbH, sind auf der Suche nach einer/m motivierten Erzieher*in oder Quereinsteiger*in aus einer verwandten Berufsgruppe (nach §11 Abs. 3 Nr. 3 VOKitaFöG) die Teil unseres Teams in der Kita Juniorplaneten in Tempelhof (Alt-Mariendorf) werden möchte.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit beruht auf einem interkulturellen Konzept, das alle Menschen gleich welcher Herkunft, Sprache oder Kultur sie angehören, gleichermaßen willkommen heißt. Daher legen wir großen Wert auf die Sprachförderung der Kinder und die Integration der unterschiedlichen Kulturen in den Kitaalltag.

In unserer Kita Juniorplaneten gibt es 36 Kinder, die in drei Gruppen von insgesamt 7 Pädagogen und Pädagoginnen betreut werden. Es gibt eine Krippe, einen Elementarbereich und eine Vorschulgruppe. Die Kinder können so entsprechend ihrer Altersgruppe gefördert werden. Die Räume befinden sich alle auf einer Ebene, daher können sich die Pädagog*innen auch leicht austauschen, die Türen öffnen und mit den Gruppen zusammenarbeiten. Die Integrationsarbeit wird durch eine Integrationserzieherin gefördert, die die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützt. Alle zwei Wochen gibt es ein Sportangebot durch einen externen Sportpädagogen, der in die Einrichtung kommt und mit jeder Gruppe einzeln ein Bewegungsangebot anbietet.

In unserer Kita haben wir eine eigene Küche und unsere Köchin sorgt für den nötigen Energienachschub bei den Kindern und natürlich auch beim Personal. Es gibt Frühstück, Mittag und Snacks sowie Getränke. Die Kita verfügt über eine Freifläche und einen Spielplatz, auf dem die Kinder toben, sich verstecken und die frische Luft genießen können. Außerdem liegt die Kita in der direkten Nähe von dem Volkspark Mariendorf, der als Ausflugsziel jederzeit genutzt werden kann.

Für unser Team suchen wir eine/n Pädagogin/en in der Funktion als Kitaleitung (40 h/Woche) ab sofort. Die Leitungstätigkeit kann mit einem Stundenanteil von ca. 15-18 (h/Woche) ausgeübt werden. Die Stunden kann die Leitung je nach Bedarf selbst einteilen. Es ist ein eigenes Büro sowie eigener Laptop für die Leitungstätigkeit vorhanden. Die restliche Wochenarbeitszeit unterstützt die Leitung in der Gruppe.

Ihre Aufgaben:

  • Personaleinsatzplanung und Umsetzung der Dienst – Urlaubsplanung für alle Mitabeiter*innen
  • Organisation und Durchführung von Teammeetings, Elternabenden sowie Personalgesprächen gemeinsam mit dem Management
  • Reflexionsgespräche mit den Mitarbeiter*innen
  • Arbeit in den Gruppen, um sich einen Überblick über den aktuellen Stand der qualitativen Arbeit der Kollegen*innen zu machen sowie die Bereitschaft zur selbstständigen Wissensaneignung und zu Fort– und Weiterbildungen
  • Teilnahme, Organisation und Durchführung von betriebsinternen Veranstaltungen und Aktionen gemeinsam mit dem Management (interne Evaluationen werden vom Management durchgeführt und teilweise durch die Kitaleitung bei der Planung unterstützt)
  • Koordination von Aufgaben und Verantwortlichkeiten im Team
  • Organisation von pädagogischen externen Fortbildungen (je nach Interesse und Bedarf des Teams)
  • Pädagogische Arbeit in der Gruppe:
    • Beobachtung und Weiterentwicklung der qualitativen pädagogischen Arbeit im Team
  • Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Entwicklung und von Bildungsprozessen
    • Arbeit mit dem Sprachlerntagebuch
  • Planung und Umsetzung bei den täglichen Aufgaben, wie pädagogische Angebote, Hygiene, Ausflüge und Ruhezeiten
  • Planung und Durchführung des Morgenkreises
  • Planung und Durchführung von Projekten und Angebotsreihen
  • Tätigkeiten im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Elternarbeit
    • Planung und Durchführung von Elternabenden, Elterngesprächen und Entwicklungsgesprächen sowie Tür- und Angelgespräche 
  • Planung und Durchführung von Festen

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/m staatl. anerkannten Erzieher*in oder Abschluss aus einer verwandten pädagogischen Berufsgruppe (Erziehungswissenschaft, Kindheitspädagogik).
  • Sensibilität im Umgang mit Kindern, Eltern und dem Team
  • Interesse an Kulturen & Sprachen
  • Begeisterung bei der Arbeit mit Kindern, Eltern und dem gesamten Team
  • Lust und Offenheit, um Neues auszuprobieren
  • Bereitschaft und Motivation sich weiterzubilden
  • Bereitschaft zur Anleitung von Teams
  • Strukturiertes, lösungsorientiertes Arbeiten und Reflektion komplexer Vorgänge
  • Belastbarkeit & Gelassenheit in Stresssituationen
  • Hohe Eigenverantwortung, sehr gute kommunikative Fähigkeiten, selbstsicheres und professionelles Auftreten
  • Leitung und Verantwortung des gesamten Kitageschehens unter Einhaltung sowie Optimierung sämtlicher interner Prozesse

Was wir bieten:

  • Ein gelassenes Arbeitsklima in einem jungen Team
  • ständige, effiziente und kompetente Kommunikationsstrukturen zwischen Kitaleitung und Trägerverantwortlichen (Qualitätsmanagement, Kitafachberatung, Geschäftsführung).
  • sichere & pünktliche Lohnzahlung
  • optimale Öffnungszeiten (07:00-16:00)
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Sonderzahlungen und Leistungsprämien
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaubsanspruch im Jahr
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen – volle Kostenübernahme des Trägers (auch Ausbildungen zum Facherzieher*in)
  • Faire, marktübliche Bezahlung und persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit

Jetzt bewerben ›

Staatlich anerkannte Erzieher*in oder Quereinsteiger*in mit einem Studienabschluss in folgenden Berufsfeldern: Erziehungswissenschaften, Lehramt, Sozialpädagogik oder Kindheitspädagogik für die Kita.

->Bewerbungen von Quereinsteiger*innen aus anderen Berufsfeldern können nicht berücksichtigt werden!

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen (ein späterer Arbeitseintritt ist auch möglich). Wir suchen eine Vollzeit oder/und Teilzeitkraft.

Unser Träger Sprache verbindet IB gGmbH ist auf der Suche nach einer/m motivierten Erzieher*in (gerne auch Berufseinsteiger*in), die/der Teil unseres Teams in der Kita Zwergplaneten in Neukölln werden möchte. Wir sind immer auf der Suche nach Pädagog*innen, die sich aktiv an der qualitativen, pädagogischen Arbeit beteiligen möchten, offen sind für Neues und ein Interesse an Weiterbildungen haben.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit beruht auf einem diversitätssensiblen, interkulturellen Konzept, das alle Menschen gleich welcher Herkunft, Sprache oder Kultur sie angehören, gleichermaßen willkommen heißt. Die Sprachförderung ist in der Kita Zwergplaneten ebenfalls von besonderer Bedeutung und wird vor allem durch eine Facherzieherin für Sprache gefördert. Außerdem haben wir in der Kita eine Integrationserzieherin.

In unserer Kita Zwergplaneten gibt es 70 Kinder, die in fünf Gruppen von insgesamt 13 Pädagog*innen betreut werden. Die Kita ist aufgeteilt in zwei Etagen. In der unteren Etage befinden sich zwei Krippen in der jeweils 15 Kinder von drei Pädagog*innen betreut werden. In der oberen Etage gibt es eine Vorschulgruppe und zwei Elementargruppen. Die Kinder können so entsprechend ihrer Altersgruppe gefördert werden. In jeder Gruppe arbeiten immer zwei bis drei Erzieher*innen gemeinsam. Obwohl die Gruppen getrennt sind, werden dennoch gemeinsame Ausflüge, Aktionen und Feste veranstaltet. Außerdem haben wir Kooperationen mit umliegenden Schulen im Kiez, um unsere Vorschulkinder bestmöglich auf den Schuleintritt vorzubereiten. Wir arbeiten außerdem mit dem Donau-Kiez zusammen, der unseren Außenbereich immer wieder „grün und blumig“ gestaltet. Ein externer Sportpädagoge bietet alle zwei Wochen in jeder Gruppe ein individuelles Sportprogramm an. 

In unserer Kita haben wir auf den zwei Etagen je eine eigene Küche und unsere Köchinnen sorgen für den nötigen Energienachschub bei den Kindern und natürlich auch beim Personal. Es gibt Frühstück, Mittag und Snacks sowie Getränke. Für unser Team steht eine Snackbar bereit und wir machen regelmäßig tolle und interessante Inhouse-Fortbildungen oder andere gemeinsame Teamaktivitäten.

Die Kita verfügt über eine große Freifläche und einem Spielplatz, auf dem die Kinder toben, sich verstecken und die frische Luft genießen können.

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/m staatl. anerkannten Erzieher*in oder Abschluss aus einer verwandten pädagogischen Berufsgruppe (Erziehungswissenschaft, Kindheitspädagogik).
  • Sensibilität im Umgang mit Kindern, Eltern und dem Team
  • Interesse an Kulturen & Sprachen
  • Begeisterung bei der Arbeit mit Kindern, Eltern und dem gesamten Team
  • Lust und Offenheit, um Neues auszuprobieren
  • Bereitschaft und Motivation sich weiterzubilden
  • Erfahrung im Krippenbereich sind von Vorteil

Ihr Profil:

Wir sind ein sehr junges Team und pflegen einen offenen Umgang untereinander. Wir sind auf der Suche nach Partnern, die sich mit uns weiterentwickeln und Ihren Arbeitsplatz effektiv und kreativ mitgestalten möchten. Unser Anspruch ist es stets einen Mehrwert den Eltern, Kindern und unseren Mitarbeiter*innen zu bieten. Das erfordert ein hohes Maß an Disziplin und Belastbarkeit gemeinsam im Team.

Was wir bieten:

  • ein gelassenes Arbeitsklima in einem jungen Team
  • ständige, effiziente und kompetente Kommunikationsstrukturen zwischen Kitaleitung und Trägerverantwortlichen (Qualitätsmanagement, Kitafachberatung, Geschäftsführung)
  • sichere & pünktliche Lohnzahlung
  • optimale Öffnungszeiten (07:00-16:00)
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Sonderzahlungen und Leistungsprämien
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaubsanspruch im Jahr
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen – volle Kostenübernahme des Trägers (auch Ausbildungen zum Facherzieher*in)
  • faire, marktübliche Bezahlung und persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit

 

Jetzt bewerben ›